FECHTEN

Ich lerne und übe seit Jahren historisches Fechten. Es gehört zu den historischen europäschen Kampfkünsten (HEMA, Historical European Martial Arts).


Mit Gleichgesinnten sind wir organisiert in der Abteilung Fechten der TSG Backnang 1846 Turn- und Sportabteilungen e.V.

Historisches_Fechten_TSG_Backnang.pdf


Wir verfolgen die historischen Quellen der Schule von Johannes Liechtenauer aus dem 14.-16. Jahrhundert.

Gründe:
Nicht Einrosten: Sport für Erwachsene, gut für die allgemeine Muskelkräftigung, die Gelenke und den Rücken.
Konzentration & Koordination: Die Übungen sind umfassend koordinativ anspruchsvoll. Die eigene Sicherheit und die des Übungs- oder Wettkampfpartners verlangen eine hohe Konzentration auf das Geschehen. Daher ist dies eher etwas für Erwachsene..
Vergangenheit erleben und Spaß mit Gleichgesinnten, das kommt dabei nicht zuletzt. Man hat immer etwas zu probieren und diskutieren.
Anschauen, kostenloses Probetraining, Schnupperkurs, Leihschwerter, wir sind zu fast allem bereit, um neue Interessenten zu begeistern. Training ab 20:15 Uhr in einer Sporthalle in Backnang, in der Regel Do. + Fr.
Hinweis für Incarnationen von Tempelrittern: wir machen zum Warmmachen auch Liegestütze.
Email histfechten@fechten-backnang.de

Sprechfenster (Eisenport)

Fechten mit dem langen Schwert nach der Schule Liechtenauers (Video "Gladiatores")


Drillübung eines einfachen Fechtablaufes ("Vierer", Video 1, "schattenkünstlerisch wertvoll")

Drillübung eines einfachen Fechtablaufes ("Vierer", Video 2 "Was sind das für Typen?")

Zum Abreagieren nach der Steuererklärung ("Longsword vs. Snowman", Video)

Fechten aus Sicht des Schwertes ("ActionCam", Link muss aktualisiert werden)

Erneuter Kampf gegen Schneemänner (Link muss aktualisiert werden)

"Übung" am brennenden Pfahl (Link muss aktualisiert werden)

zurück